DIE WÄNDE WERDEN ES IHNEN DANKEN.
 

BÉTON HAFTGRUND View larger

BÉTON HAFTGRUND


Haftgrundmittel für glatte oder wasserundurchlässige untergründe 

BETON HAFTGRUND ist ein gebrauchsfertiges Haftgrundmittel, ohne Lösungsmittel, für glatte Untergründe oder Untergründe mit geringer Porosität im Innen- und Außenbereich. 

VOC : A+

VORTEILE

• Schert Ihre Baustellen bei Zweifeln bezüglich der Untergründe 
• Beim Einbau einer Vorsatzschale auf glattem Untergrund ermöglicht BETON HAFTGRUND ein Verkleben und folglich einen Ausgleich von Fehlstellen, was mit einer mechanischen Befestigung nicht möglich ist 

Weitere Details

 
BÉTON HAFTGRUND
TECHNISCHE BESCHREIBUNG

• Gebrauchsfertiges Haftgrundmittel, ohne Lösungsmittel, für glatte Untergründe oder Untergründe mit geringer Porosität im Innen- und Außenbereich. 

• BETON HAFTGRUND ermöglicht die Herstellung einer Haftbrücke zwischen derartigen Untergründen und gewissen Produkten auf Zement- oder Gipsbasis, die eine sehr schwache Haftung besitzen.  

• BETON HAFTGRUND ermöglicht es außerdem, die Porosität heterogener Untergründe zu regulieren (bei Vorliegen von Materialien unterschiedlicher Art).  


ZUSAMMENSETZUNG UND AUSSEHEN

Gebrauchsfertiges Haftgrundmittel von rosa Farbe, mit sichtbarer Körnigkeit. Konsistenz ähnlich wie bei einer Anstrichfarbe.  


GEBINDE

5-kg- oder 20-kg-Eimer. 


ZULÄSSIGE UNTERGRÜNDE

Auf Innen- und Außenwänden sowie an Decken anwendbar.

Glatter Schüttbeton.

Selbstverdichtender Beton.

Alte Anstrichfarbe.

Alte Glasfasertapete mit Anstrichfarbe.


VERKLEIDUNG

Die Überdeckung kann nach vollständiger Trocknung von BETON HAFTGRUND durch Produkte jeder Art erfolgen (Produkte auf Zement- oder Gipsbasis oder gebrauchsfertige Produkte), insbesondere durch Klebemörtel für Wärmedämmungen sowie herkömmliche Gipsarten (für manuelle Verarbeitung oder zum Spritzen). 


LAGERUNG

12 Monate in der nicht angebrochenen Originalverpackung, vor Frost und großer Hitze geschützt. 


ORBEREITUNG DER UNTERGRÜNDE

Sie müssen den Anforderungen von DTU 59.1 entsprechen, d.h. sie müssen sauber, trocken, staubfrei und völlig frei von Spuren von Schalöl sein. 

BETON HAFTGRUND ist kein Grund-Härtemittel. Verwenden Sie also auf einem weichen Untergrund ein hierfür geeignetes Haftgrundmittel, wie z.B. DURCISSEUR DE FOND SEMIN (GRUND-HÄRTEMITTEL).


APPLIKATION

Den Inhalt des Eimers vor APPLIKATION noch einmal umrühren. 

Nicht verdünnen. 

Die Temperatur während der APPLIKATION und während dem Trocknen muss zwischen 8 und 35 °C liegen. 

Nicht auf feuchten Untergründen anwenden.


VERBRAUCH

Ca. 300 g/m². 


HINWEISE

Vor Gebrauch gut vermischen. Nicht verdünnen. Überprüfen Sie die Haftung der Untergründe, auf denen BETON HAFTGRUND aufgetragen wird. 

 
Subscribe to our newsletter