RAVALENDUIT View larger

RAVALENDUIT


Spachtelmasse zum mischen mit zement für die feine nachbearbeitung von wänden und decken im innen- und aussenbereich

Aufgrund seiner Zusammensetzung ist RAVALENDUIT das ideale Produkt für die Vorbereitung von Fassaden vor dem Auftragen von organischen Beschichtungen des Typs Kunststoff-Dickbeschichtungen oder von wasserdichten Beschichtungen.

Seine einfache Anwendung und die Qualität der Oberflächenausführung ermöglichen eine Optimierung dieser wichtigen Phase des Bauprojekts, die die Vorbereitung des Untergrunds darstellt. 

VOC: A+.

VORTEILE

• Mit Gips oder mit Zement verwendbar 
• Sehr gute Qualität der Oberflächenausführung 
• Aufgrund der einfachen Anwendung für große Baustellen geeignet

 
RAVALENDUIT
TECHNISCHE BESCHREIBUNG

Nachbearbeitung von Wänden und Decken im Innen-und Außenbereich. Verwendung als Gemisch mit Gips oder Zement.  

Kann an Fassaden auf vorbereiteten Untergründen verwendet werden, um zwischen zwei Schichten eine Gitterbewehrung einzubetten. 


ZUSAMMENSETZUNG UND AUSSEHEN

Produkt als Spachtelmasse, mit einer Rezeptur aus Emulsionsharz, mineralischem Füllstoff und Additiven zur Verbesserung der Anwendbarkeit des vermischten Produkts. 


ZULÄSSIGE UNTERGRÜNDE

Schüttbeton, Betonfertigplatten, Zementputz, Porenbeton, Ziegelplatten, Betonsteine, Gips ...  

Überdeckung

Nach vollständiger Trocknung kann das Produkt mit Kunststoff-Dickbeschichtungen, Anstrichfarben oder Spachtelmasse überdeckt werden. 


TECHNISCHE DATEN

• Körnung : bis 0,3 mm

• pH-Wer t: 7

• Dichte : 1,5

Anwendungszeit der Mischung: 

• Mischung mit Zement : 2,5 Std

• Mischung mit Gips : 1 Std


GEBINDE

20-kg-Plastikeimer. 


LAGERUNG

9 Monate in der nicht angebrochenen Originalverpackung, vor Frost und großer Hitze geschützt gelagert. 


ANWENDUNGSHINWEIS

Die Temperatur während der Anwendungund während dem Trocknen muss zwischen 8 und 35 °C liegen. 

Die Masse wird nie in unveränderter Form verwendet : Vermischen Sie das Produkt mit Zement im Außen- und Innenbereich (außer bei Untergründen auf Gipsbasis) oder mit Gips im Innenbereich. 


VORBEREITUNG DER UNTERGRÜNDE

Die Untergründe müssen sauber, in einwandfreiem Zustand, staubfrei und völlig frei von Ölspuren sein.

Entfernen Sie durch Abkratzen Untergründe, die zweifelhafter Natur sind oder einen mangelhaften Halt haben.

Untergründe anfeuchten, wenn sie heiß sind oder wenn die Anwendungstemperatur hoch ist. 


ANMACHWASSER

Geben Sie 1 Volumen Zement oder Gips in 2 Volumen Spachtelmasse.

Vermischen Sie das Ganze am besten mit einer Mischmaschine bei langsamer Geschwindigkeit. 


APPLIKATION

Bis zu 5 mm bei einer Mischung mit Zement.

Bis zu 50 mm bei einer Mischung mit Gips. 


VERBRAUCH

Ca.  1 kg/m²/mm Dicke. 


TROCKENZEIT

Sie ist abhängig von den Umgebungsbedingungen, der Art des Untergrunds und der Auftragsdicke. 

Zeit zwischen zwei Arbeitsgängen (Schicht von 2 mm Dicke): 3 bis 5 Stunden. 

Wartezeit bis zur Überdeckung : 3 Tage. 


HINWEISE

Verwenden Sie einen Zement der Qualität CEM II.

Beim Mischen kein Wasser hinzugeben. 

 
Subscribe to our newsletter