SEMIN REVISIONSKLAPPEN MIT BRANDSCHUTZ FÜR DIE DECKE 90 Minuten View larger

REVISIONSKLAPPEN MIT BRANDSCHUTZ FÜR DIE DECKE 90 Minuten x 40 mm (2 Platten 20 mm)


Revisionsklappen mit brandschutz für die decke - 90 minuten

Die Revisionsklappen für die Decke mit 90 Minuten Brandschutz sind für den Einbau in selbständige abgehängte Brandschutzdecken mit der Anforderung „nur raumseitige Brandlast“ konzipiert und erfüllen die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse EI 90.

VORTEILE

• Aluminium- Profilschienenrahmen, mit Tox-Verbindungen befestigt
• Dämmschichtbildner, im Brandfall gas-, rauch- und flammdicht
• Rückhaltesicherheit
• Verdeckte Schnappverschlüsse
• Schneller und einfacher Einbau
• Öffnen durch Drücken und Loslassen
• Gipskartonplatten GKF, geschraubt - 2 platten 20 mm

 
REVISIONSKLAPPEN MIT BRANDSCHUTZ FÜR DIE DECKE 90 Minuten x 40 mm (2 Platten 20 mm)
TECHNISCHE BESCHREIBUNG

Die Revisionsklappen für die Decke mit 90 Minuten Brandschutz sind für den Einbau in selbständige abgehängte Brandschutzdecken mit der Anforderung „nur raumseitige Brandlast“ konzipiert und erfüllen die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse EI 90. 

Sie bieten einen wirksamen Schutz gegen die Ausbrei- tung des Feuers im Bereich der abgehängten Decke. Der integrierte Aluminiumrahmen ist mit einem Brandschutz versehen. Der Deckel der Revisionsklappe ist mit einer DF-Brandschutzplatte versehen und mit einer umlaufen- den Mehrzweckdichtung vor Raucheintritt geschützt. 

Der Deckel ist zu beiden Seiten durch selbsttätige Sicherheits- fangarme gesichert. Die Sicherheitsfangarme gewährleis- ten, dass der Klappendeckel bei jedem Öffnen der Klappe aufgefangen wird. Der Deckel lässt sich leicht abnehmen und wieder anbringen.


BESONDERE ANWENDUNGEN

Zur Wand- und Deckenmontage (nicht darauf treten). 

Kundenspezifische Maße innerhalb der vom Protokoll zulässigen Höchstmaße.


ZERTIFIZIERUNG

• Brandschutzprotokoll CSTB RS-20-054 + EXT 20.168C (2 x 18 mm).


MONTAGE UND BEFESTIGUNG

Einfache Montage des integrierten Rahmens in der Öffnung (ca. 5-10 mm größer als die Einbaumaße) der Decke. 

Mit Trockenbauschrauben durch die Decke aus Gipskartonplatten und den Aluminiumrahmen verschrauben. Die Schutzkappen anbringen. Verspachteln und den Deckel einhängen. 

 
Subscribe to our newsletter