SEMIN F View larger

SEMIN F


Spachtelmasse zur endbearbeitung im innenbereich

EMIN FIN ist für die meisten Untergründe geeignet (Gipskartonplatten und Gips-Wandbauplatten, Putze, Beton, Zement, alte Anstrichfarben) und lässt sich auf leicht unregelmäßigen Untergründen auftragen.

VOC: A+.

VORTEILE

• Hervorragende Gleitfähigkeit
• Sehr gute Qualität der Oberflächenausführung
• Aufziehen nass in nass 

 
SEMIN F
TECHNISCHE BESCHREIBUNG

Pulverspachtel zur Endbearbeitung im Innenbereich an Wänden und Decken. 

Kann auch bei kleinen Unregelmäßigkeiten auf dem Untergrund aufgetragen werden.  Lange Verwendungszeit.  


ZUSAMMENSETZUNG UND AUSSEHEN

Gips, Kalziumkarbonat, redispergierbares Harz, Rheologiemittel und verschiedene Additive. 

Die erhaltene Masse besitzt die Farbe Weiß.  

Zulässige untergründe wände und decken im innenbereich : 

• Gipskartonplatten

• Beton

• Alte Anstrichfarbe

• Rohbearbeitungs-Spachtel (auf Gipsbasis) (SEMIN G)

• Gips-Wandbauplatten.

• Zementputz

• Grundierungen


VERKLEIDUNG

Tapete, Anstrichfarbe, Wandverkleidung.    


TECHNISCHE DATEN

• Abbindezeit : 10 Stunden

• Dichte des Pulvers : 0,9

• pH-Wert : 7

• Feine Körnung

• Haftung : gemäß NFT 30 608


GEBINDE

5-kg- und 25-kg-Säcke auf Palette geschrumpft. 


LAGERUNG

9 Monate, vor Feuchtigkeit geschützt, in der nicht angebrochenen Originalverpackung.  

Klassifikation nach AFNOR NFT 36.005 Familie lll - Klasse 3.


ANWENDUNGSHINWEIS

Die Temperatur während der Anwendung und während dem Trocknen muss zwischen 8 und 35 °C liegen. 


VORBEREITUNG DER UNTERGRÜNDE

Die Untergründe müssen den Anforderungen von DTU 59.1 entsprechen, d.h. sie müssen sauber, trocken, staubfrei, hart und frei von jeglichen Spuren von Trennmitteln sein. 

Auf zu unregelmäßigen Untergründen zuvor einen Rohbearbeitungs-Spachtel auftragen. 

Betonflächen, Gipskartonplatten und Gips-Wandbauplatten abbröckeln, abbürsten und entstauben. Alte Farbanstriche ablaugen, abwaschen und grundieren. 


ANMACHWASSER

ca. 11 bis 12 Liter Wasser pro 25-kg-Sack. 

Die Masse am besten mit einer Mischmaschine vermischen. Die so gewonnene Fertigmasse 5 Minuten ruhen lassen und dann noch einmal vermischen. 


VERBRAUCH

250 bis 400 g/m².


APPLIKATION

Die Anwendung erfolgt manuell mit einer Traufel, einem Spachtel oder einem Spachtelmesser. 

Den Putz aushärten lassen und  ggf. vor dem Abschleifen fehlerhafte Stellen abbröckeln. 

Bei Auftrag einer seidenmatten oder glänzenden Anstrichfarbe SEMIN FIN grundieren.  


TROCKENZEIT

3 bis 6 Stunden, je nach der Auftragsdicke, dem Untergrund und den Umgebungsbedingungen.  


HINWEISE

Alte Farbanstriche vor der Anwendung immer ablaugen. Um die abblätternde Masse von Farbresten leichter abzuspülen, beginnen Sie mit dem Ablaugen am unteren Teil der Wand. 

 
Subscribe to our newsletter